Die Anwendungsgebiete für Lasergravuren

Die Anwendungsgebiete für Lasergravuren
Die Anwendungsgebiete für Lasergravuren

Die Lasergravur ist eine der vielseitigsten und am leichtesten zugänglichen Formen der Kennzeichnung, die es gibt. Aus diesem Grund nutzen Bauunternehmer, industrielle Hersteller und sogar Hausbesitzer dieses Verfahren für Anwendungen in einer Vielzahl von Branchen. Selbst wenn du nicht in einem handwerklichen bzw. industriellen Umfeld arbeitest, hast du wahrscheinlich schon einmal lasergravierte Schilder, Erinnerungsstücke oder Auszeichnungen gesehen.

Nachfolgend stellen wir dir die fünf häufigsten Anwendungen der Lasergravur vor und erläutern, wann du stets einen Fachmann mit der Durchführung dieser Dienstleistungen beauftragen solltest.

  1. Auszeichnungen und Trophäen

Mit der Lasergravur werden saubere, leicht lesbare, geformte Gravurmuster direkt auf einer Oberfläche erzeugt. Diese Eigenschaft macht diese Gravurmethode effizienter als Farbe, Beize oder Prägung. Die meisten Hersteller von Auszeichnungen und Trophäen setzen die Lasergravur für eine Reihe von Materialien ein, z. B. Glas, Metall und Holz. Außerdem können viele Lasergravierer Formen in robustes Gummi schneiden, um individuelle Stempel zu erstellen. Diese Stempel eignen sich gut für Urkunden, aber auch für Massenunterschriften, Briefköpfe und andere dekorative Kennzeichnungen.

  1. Erstellung von Barcodes

Strichcodes bzw. Barcodes begegnen uns mittlerweile überall, vom wöchentlichen Lebensmitteleinkauf bis hin zu Komponenten der Industrieausrüstung. Die meisten Barcodes werden einfach auf Papier oder direkt auf den Artikel gedruckt. Für Artikel mit besonderen Merkmalen eignen sich diese Standard-Barcodes jedoch nicht. Graveure schneiden Barcodes direkt in diverse Gegenstände, um z. B. Probleme mit kleberesistenten Oberflächen, extrem großen Werkstücken sowie Produkten mit starker Beanspruchung zu vermeiden, bei der sich ein Standard-Barcode schnell abnutzen würde. Zusätzlich zu den Strichcodes, die aus verschiedenen Strichstärken bestehen, können Lasergravierer auch QR-Codes, eindeutige Identifikationsmarkierungen oder ähnliche Markierungen auf diverse Gegenstände aufbringen.

  1. Dekorative oder individuelle Verzierungen und Kennzeichnungen

Wenn du Schmuck o. ä. für einen besonderen Menschen gekauft hast, hast du wahrscheinlich auch schon einmal darüber nachgedacht, ein Datum oder einen Spruch in die Oberfläche zu gravieren. Viele Einzelhändler bieten die Möglichkeit, ein Geschenk mit einem dekorativen oder gedenkenden Vermerk zu versehen. Du kannst dich z. B. für eine Lasergravur auf einem der folgenden Geschenktypen entscheiden:

  • Edler Schmuck oder Uhren
  • Glaswaren und Tischdekorationen
  • Partygeschenke wie Schlüsselanhänger oder Flaschenöffner

Die Gravuren verleihen ansonsten gewöhnlichen Geschenken immer eine persönliche Note.

  1. Medizinische und elektronische Komponenten

Medizinische und elektronische Bauteile erfordern oft eine einfache und präzise Identifizierung, insbesondere in Stresssituationen. Um sicherzustellen, dass diese Teile identifizierbar bleiben, entscheiden sich viele Hersteller für eine Kennzeichnung mittels Lasergravur. Folgende Gründe sprechen für die Kennzeichnung dieser Bauteile mittels Gravur:

  • Leichte Lesbarkeit, auch bei kleinen Größen
  • Beschriftung, die nicht abfärbt
  • Einfache Massenkennzeichnung

Die Lasergravur auf medizinischen und elektronischen Bauteilen, insbesondere auf kleinen oder empfindlichen Teilen, kann sehr flach aufgebracht werden und schwächt das jeweilige Bauteil somit weniger als bei anderen Verfahren.

  1. Markierungen / Beschilderungen

Die wohl häufigste Anwendung der Lasergravur ist die dauerhafte Markierung oder Beschilderung. Die Vorteile der Gravur von Karten, Wegbeschreibungen und anderen Schilderinhalten gegenüber dem Malen oder Drucken sind vielfältig. Einige Gründe, warum die Gravur anderen Beschilderungsmethoden vorzuziehen ist, sind:

  • Langlebigkeit – selbst in schwierigen Umgebungen, in denen das Schild nass oder abgenutzt werden kann
  • Bessere Lesbarkeit aufgrund der Tiefe der Beschriftung
  • Schnelle Produktion, was bei temporären Baustellen und ähnlichen Bereichen oft wichtig ist

 

Über Redaktion 13 Artikel
Ich bin Matthias und der Kopf hinter dieser Webseite. Ich bin Familienvater und habe einige Hobbys, wie Ihr auf dieser und zahlreichen weiteren Seiten sehen könnt. Dazu Hier mehr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*